Sprachwahl   Rěč/Sprache/Language
Sprachwahl
Rěč/Sprache
file.title

Dr. Beate Brězan: WITAJ-Sprachzentrum wird aktiv mit der Sorbischen Sprachschule am LaSuB kooperieren


Zur gegenwärtigen Einstellungsoffensive in sorbischen Institutionen zählt auch die von der Stiftung für das sorbische Volk / Załožba za serbski lud bewilligte Stelle „Didaktische Konzeptionierung, Dozententätigkeit (Oberlausitz)”, ab 01.04.2021, im WITAJ-Sprachzentrum des sorbischen Dachverbandes Domowina. Was dieser strategische Schritt bedeutet, erklärt Dr. Beate Brězan, Leiterin des WITAJ-Sprachzentrums der Domowina:

„Das Interesse Erwachsener am Erlernen der sorbischen Sprache nimmt erfreulicherweise immer weiter zu. Im Zuge der Umsetzung des Zweiten Maßnahmenplans der Sächsischen Staatsregierung zur Ermutigung und Belebung des Gebrauchs der sorbischen Sprache (Druhi plan naprawow Sakskeho statneho knježerstwa k pozbudźowanju a wožiwjenju wužiwanja serbskeje rěče) wurde im Juli 2019 am Landesamt für Schule und Bildung (LaSuB), Standort Bautzen, die Sorbische Sprachschule für Lehrer, Erzieher und Verwaltungsmitarbeiter eröffnet.

Das war ein wichtiger Schritt und zugleich Ansporn, nun auch denjenigen mehr Angebote zu unterbreiten, die sich aufgrund anderer beruflicher Motivationen und aus persönlichen oder familiären Gründen Sorbisch aneignen wollen.

Seit der endgültigen Schließung der Zentralen Sorbischen Sprachschule in Milkel / Minakał im Jahr 1993, die seit 1953 mit verschiedenen Konzepten als Weiterbildungseinrichtung für Erwachsene wirkte, haben wir eine spürbare Lücke in der sorbischen Bildungslandschaft, obwohl es von verschiedenen Institutionen Kurs- und Kommunikationsangebote gibt. Mit dieser neuen Vollzeit-Dozenten-Stelle wollen wir das Angebot der Sorbischen Sprachschule und der Kreisvolkshochschule Bautzen ergänzen und mit den dortigen Verantwortlichen eng kooperieren. Wir bereiten nun die Ausschreibung vor und haben die Absicht, im Frühjahr zu starten.

Die verbesserte Förderung der Stiftung für das sorbische Volk und die klare Priorisierung von Maßnahmen zugunsten des verstärkten Gebrauchs der sorbischen Sprache lassen uns dabei optimistisch in die Zukunft schauen.”

Das WITAJ-Sprachzentrum und die Domowina insgesamt werden von der Stiftung für das sorbische Volk gefördert, die jährliche Zuwendungen aus Steuermitteln auf Grundlage der Haushaltspläne erhält, beschlossen vom Deutschen Bundestag, Landtag Brandenburg und Sächsischen Landtag.

Marcel Brauman/Braumann

nowinski rěčnik,
wosobinski referent předsydy

casnikarski powědaŕ,
wósobinski referent pśedsedarja

Pressesprecher,
persönlicher Referent des Vorsitzenden

Domowina z. t./
Domowina – Bund Lausitzer Sorben e. V.
Póstowe naměsto 2/Postplatz 2,
02625 Budyšin/Bautzen

tel. +49 (0)3591 550-202
mobil: 0171 89 83 985

marcel.brauman(at)domowina.de
presse(at)domowina.de

Facebook

Twitter

www.domowina.de


Facebook Button