Info-Abend "Zweisprachige Bildung" in Wartha / Info-wječor "Dwurěčne kubłanje jako wužadanje – šansy a perspektiwy" w Stróži

13.03.2019
19:00  godz - 19:30  godz
Domowina Bautzen

Flyer als PDF

Infoabend für Eltern, Großeltern und alle Interessierten

Zweisprachige Bildung als Herausforderung –Chancen und Perspektiven

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Eltern,

wie lernt mein Kind zwei Sprachen gleichzeitig?

Geht das überhaupt? Wird es überfordert? Welche Vorteile hat mein Kind dann?

Diese und andere Fragen zur Spracherziehung bei Kindern möchten wir an diesem Abend gern mit Ihnen beleuchten. Hintergrund ist der bevorstehende Umzug der Grundschule Baruth nach Malschwitz. In der Kindertagesstätte Malschwitz lernen die Kinder bereits die sorbische Sprache.

Unser Anliegen ist es, mit den Eltern und weiteren Angehörigen, mit Gemeinderäten und allen Interessierten ins Gespräch zu kommen und sie für die deutsch-sorbische Bildung in der Region zu sensibilisieren.

 

Programm

 

19:00 Uhr          Begrüßung

Jana Peter

Vorsitzende des Domowina-Regionalverbandes Bautzen

Matthias Seidel

Bürgermeister Malschwitz

dr. Beata Brezan

Leiterin WITAJ-Sprachzentrum

 

19:30 Uhr          Fachvorträge

Besonderheiten der Sprachentwicklung bei Mehrsprachigkeit

Sarah Girlich

Landeskompetenzzentrum zur Sprachförderung an Kindertageseinrichtungen in Sachsen (LakoS)

 

 

Bilingualer Unterricht nach dem Konzept 2plus

Sebastian Handrick

Landesamt für Schule und Bildung

 

 

anschließend     Gespräch und Diskussion

 

 Program

 

19:00 hodź.       witanje

Jana Pětrowa

županka

Matthias Seidel

wjesnanosta

dr. Beata Brězanowa

wjednica Rěčneho centruma WITAJ

 

19:30 hodź.       fachowe přednoški

Wosebitosće wjacerěčneho kubłanja

Sarah Girlich

Kompetencny centrum kraja za rěčne kubłanje w pěstowarnjach w Sakskej

 

Bilingualna wučba po koncepciji 2plus

Bosćij Handrik

Krajny zarjad za šulu a kubłanje

    

slěduje              rozmołwa a diskusija