Nächstes Internationales Folklorefestival Lausitz erst 2023 – für 2021 wird regionale Alternative erwogen


Das XIV. Internationale Folklorefestival „Łužica – Łužyca – Lausitz” 2021 fällt aus. Das alle zwei Jahre stattfindende Festival in Bautzen, Drachhausen und Crostwitz stand bisher für den 22. bis 25. Juli 2021 im Veranstaltungsplan. Nach der Beratung des Vorbereitungsausschusses am Dienstagabend erklärt der Vorsitzende des Gremiums Marko Kowar:„Bisher war unser Motto: Nach dem Festival ist vor dem Festival. Von vergangenen Festivals wissen wir, dass die komplexe Vorbereitung dieser internationalen Großveranstaltung für unsere Partner keine Frage von Tagen oder Wochen ist, sondern von Monaten. Wir sind zurzeit wieder in einer Phase, in der sich die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie weiter verschärfen. Die ausländischen Gruppen sind davon genauso betroffen. Zurzeit können wir nicht damit rechnen, dass wir bis zum Ende des Winters wieder „normal“ arbeiten können, und dass im Juli die Hygiene-Maßnahmen so geändert sind, dass das Festival so, wie wir es kennen und es die Besucher aus aller Welt schätzen, stattfinden kann.Auf Grund dessen sieht das Vorbereitungskomitee keinen praktikablen Weg, das Konzept des Festivals im Jahr 2021 mit internationaler Beteiligung und Programmen auf den Höfen durchzuführen. Diese Entscheidung ist für uns natürlich nicht leicht, da wir seit dem Frühjahr unerschütterlich darauf gehofft haben, einen Weg dafür zu finden. Es wäre nicht richtig, dafür weiterhin Hoffnung zu verbreiten, um am Ende doch die Enttäuschung hinnehmen zu müssen.Mit anderen Worten heißt das, dass das XIV. Internationale Folklorefestival „Łužica – Łužyca – Lausitz” erst im Jahr 2023 stattfinden wird. Natürlich haben wir auch die Variante geprüft, das Festival um ein Jahr zu verschieben, das aber aus praktischen Gründen wieder verworfen. Jedes Jahr und überall auf der Welt ist der Terminkalender voll mit solchen Großveranstaltungen, und wir würden mit einer Verschiebung nur anderen Veranstaltern in die Quere kommen. In Schleife z. B. wird das Internationale Dudelsackfestival für Juni 2022 geplant.Wir bitten um Verständnis für diese schwierige Entscheidung. Die Domowina begeht am 24.7.2021 den 100. Jahrestag der Gründung ihrer Regionalverbände. Eine Absicht ist unter anderem, dass die Kontakte durch verschiedene Veranstaltungen unter den Menschen aus allen Regionen der Lausitz verstärkt werden. Vielleicht können wir an diesem Wochenende gemeinsam im kleineren Rahmen als bisher ein regionales Fest durchführen, das einen kulturellen Austausch in der Lausitz verwirklicht.”