Kultur/Brauchtum

Die Pflege des sorbischen Brauchtums in den Kindereinrichtungen und Schulen ist eine gute Grundlage dafür, dass seit Jahrzehnten in unserer Region mehrere sorbische Chöre, Tanz- und Theatergruppen sowie auch Blasorchester bestehen. Altüberliefertes, aber auch neue Projekte der sorbischen Kultur, werden von diesen Gruppen auf einem hohen Niveau gestaltet und dargeboten.
Auch hier sind die Fördermaßnahmen der Stiftung für das sorbische Volk und der Domowina eine große Unterstützung.

Sorbische Chöre
Gemischter Chor "Lipa" aus Panschwitz-Kuckau, gegründet im Jahre 1960; Dirigent: Wolfgang Frister
Männerchor "Delany" aus Cunnewitz-Schönau,gegründet im Jahre 1971; Dirigent: Pawoł Šołta aus Wittichenau
Sorbischer Gesangsverein "Lilija" aus Ralbitz, gegründet im Jahre 1895; Dirigentin: Hańža Bjeńšowa

Außer den genannten Chören bestehen noch weitere Kirchenchöre.

Tanzgruppen
Sorbische Tanzgruppe Schmerlitz e.V., gegründet im Jahre 1964; Organisatorischer Leiter: Gabriel Krawc, Künstlerischer Leiter: Dieter Wendisch
Sorbisches Folklore-Ensemble Höflein, gegründet im Jahre 1980; die Tanzgruppe des Ensembles besteht seit 1954; Organisatorischer Leiter: Volkmar Šołta

Sorbische Laientheatergruppen
Sorbisches Laientheater Crostwitz, spielte bereits von 1945 bis 1964 unter der Leitung von Pawoł Kmjeć, spielt wieder seit 1977; Organisatorische Leiterin: Gabriela Lebzyna; Künstlerischer Leiter: Jan Mahr
Sorbische Laientheatergruppe Schönau/Cunnewitz, gegründet im Jahre 1991; Organisatorischer Leiter: Alojs Langa; Künstlerische Leiterin: Hanka Mikanowa

Blasorchester
Sorbisches Blasorchester Crostwitz, gegründet im Jahre 1979; Künstlerischer Leiter: Bjarnat Cyž
Sorbisches Blasorchester "Horjany", gegründet im Jahre 1994; Künstlerischer Leiter: Jurij Hejduška

Literaturkreis Rosenthal , gegründet im Jahre 1963; Leiter und Berater des Zirkels: Beno Budar

Die sorbische Tracht in der Region

Einige ältere sorbische Frauen (meist sind sie schon über 60 Jahre alt) tragen heute noch täglich die sorbische katholische Tracht.
Junge sorbische Mädchen und Frauen tragen diese Tracht nur noch zu festlichen Anlässen wie zu Fronleichnahmsprozessionen, zur Erstkommunion, zur Firmung, zu Wallfahrten, anlässlich von Hochzeiten und Kindtaufen.
Zum Ausleihen und für Informationen über die sorbische katholische Tracht wurde in Rosenthal ein Trachtenfundus geschaffen.

Kontakt

Domowina-Regionalverband "Michał Hórnik" Kamenz

Am Hirtenquell/Při pastyrni 4
01920 Crostwitz/Chrósćicy
Telefon: +49 (0)35796 96254
Telefax: +49 (0)35796 98960
E-Mail: rbc@sorben.com